SERENISSIMA
CIR
CERCOM
CERASARDA
ISLATILES

Personen

 

Der wahre Motor des Konzerns sind die Personen: ein gut eingespieltes und solides Team, das neuen Herausforderungen stets offensteht und nach den besten

Lösungen zur Zufriedenstellung der Kundschaft strebt. Die gemeinsame Basis: eine große Leidenschaft, konsolidierte Kompetenz und die Fähigkeit zur Teamarbeit.

Die Bedeutung, die die Personen der Gruppo Romani ihrer Arbeit beimessen, ist unsere wichtigste Qualitätsgarantie und der Schub für eine konstante

Weiterentwicklung. Deshalb glauben wir auch, dass die Ausbildung so wichtig ist: Der Konzern hat einen firmeninternen Fortbildungslehrgang eingerichtet, der den

von allen geteilten Ansatz der Firmenvision unterstützen soll.

 

 

„Die Leidenschaft, die man entfachen kann, führt zu Motivation. Motivation ist der Motor des Lebens“

Il Pres. Giorgio Romani

Ausbildung

Für uns stehen die Personen, ihr Sachwissen und ihre Motivation an oberster Stelle.
Die Gruppo Romani glaubt, dass die sowohl firmen-interne als auch -externe Ausbildung von großer Bedeutung ist, und hat deshalb zahlreiche verschieden-stufige Initiativen ins Leben gerufen.

Um die Jugendlichen bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt zu unterstützen und zu fördern, hat die Gruppe 2016 das Jugendprojekt 01 mit dem Ziel ins Leben gerufen, nach einer firmeninternen Ausbildung von etwa 800 Stunden in verschiedenen Sektoren, die vom Marketing zum Verkauf und zur Absatzförderung, vom F&E-Labor zur Logistik reichen, neue Berufsbilder vorzusehen.

Die Förderung der Jugendausbildung sieht zudem ein Stipendium vor, das die Gruppo Romani 2017 für den ersten Hochschulkurs in Modearchitektur gestiftet hat, der von Fashion Research Italy in Zusammenarbeit mit Casabella und Alma Mater Studiorum – Universität Bolo-gna ausgerichtet wird.

Im gleichen Jahr organisierte die Gruppo Romani die erste Veranstaltungsreihe für Planer, um in einem sich ständig wandelnden Sektor ihre Fortbildung und den Meinungsaustausch zu fördern.

Diese Reihe von Ausbildungslehrgängen werden von den Berufsverbänden akkreditiert und in den nächsten Jahren fortgesetzt. Auch das Abkommen mit Casabella Laboratorio fügt sich in diesen Kontext ein und sieht in der Mailänder Galerie hochkarätige technische Begeg-nungen für Architekten und Planer vor. Und was die firmeninterne Ausbildung anbelangt, orga-nisiert die Gruppo Romani seit jeher Fortbildungskurse, um den von der Unternehmensvision geteilten Ansatz zu fördern.